Schräge Roboter

das kreative Mitmachlabor kommt in die Schule

Roboter für ältere Menschen von Marco, GRG Hagenmüllergasse, 2. Klasse

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Für wen ist der Roboter? Was soll er alles tun?
    Er ist für alte Menschen und er soll ihnen helfen. Bei gehen und beim Kochen bzw. für sie einkaufen gehen.
  1. Interaktion wie kommuniziert man mit dem Roboter?
    Man redet in ein Mikrofon und die Eingabe wird im  Prozessor erkannt. Der Roboter kann mit einem Lautsprecher mit ihnen reden.
  1. Morphologie
    Der Roboter soll aus Metall gebaut werden und dann mit einem Künstlichen Fell überzogen werden, damit er ein bisschen gemütlich ist.
  1. Verhalten
    Er soll sich wie ein Freund, Beschützer und Helfer verhalten aber nicht so aufdringlich sein!
  1. Roboter Teile welche Mechanische-, Elektronische Teile braucht der Roboter?
    Der Roboter braucht ein Mikrofon, einen Lautsprecher, einen Prozessor, Beine und Arme. Er braucht aber auch Augen damit er schauen kann was er z.B: kaufen muss, wohin er gehen muss usw.!

So stelle ich mir meinen Roboter vor !

marco1 marco2

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s