Schräge Roboter

das kreative Mitmachlabor kommt in die Schule

Roboter zum Tragen von Gegenständen von Konstantin, Gymnasium Groß-Enzersdorf, 2. Klasse

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Der Roboter ist eigentlich für alle Menschen. Besonders praktisch ist er für Kinder. Er trägt die Schultasche und auch alle anderen Taschen, auch Koffer. Den Weg findet er, indem man vor ihm geht. Er hat eine Tasche für wichtige Sachen. Man kann mit dem Roboter reden. Wenn man ihm sagt, dass er sich irgendwo hinsetzen soll und ruhig sein soll, macht er das auch.
  2. Man kommuniziert mit dem Roboter über Sprache und durch die Eingabe in sein Tablet. Er redet langsam und deutlich.
  3. Der Roboter ist menschenähnlich und grundsätzlich aus Metall. Seine Arme und Beine sind aus Leder. Das Metall ist auch mit Leder überzogen.
  4. Der Roboter ist freundlich und hält sich an die Regeln und daran, was er nicht machen darf. Er ist nur für das Tragen von Taschen und Koffern programmiert und verletzt keine Menschen und Tiere.
  5. Die Bestandteile, die für den Roboter benötigt werden sind: 2 Druckknöpfe, ein Mikrofon, Motoren, Gelenke, ein Computer, Programme, ein kleines Tablet, eine Kamera, Lautsprecher, Akku und ein Ladekabel für den Akku.

Konstantin Deix Modell

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s