Schräge Roboter

das kreative Mitmachlabor kommt in die Schule


Hinterlasse einen Kommentar

5-Schritte Plan Übersicht

5-Schritte Plan

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Was ist ein Roboter?

Definition

Die Internationale Federation für Robotik hat Serviceroboter nach ISO-Standard 8373 definiert.

“A robot is an actuated mechanism programmable in two or more axes with a degree of autonomy, moving within its environment, to perform intended tasks. Autonomy in this context means the ability to perform intended tasks based on current state and sensing, without human intervention.”

Ein Roboter ist ein betriebener programmierbarer Mechanismus, in zwei oder mehr Axen, mit gewissem Grad an Autonomie, und sich in seiner Umgebung bewegend, um vorgegene Aufgaben durchzuführen. Autonomie in diesem Kontext heißt, die Fähigkeit vorgegebene Aufgaben basierend auf dem Istzustand und der Wahrnehmung, ohne menschliche Intervention, durchzuführen.

“A service robot is a robot that performs useful tasks for humans or equipment excluding industrial automation application. Note: The classification of a robot into industrial robot or service robot is done according to its intended application.”

Ein Serviceroboter ist ein Roboter, der hilfreiche Aufgaben für Menschen oder Equipment durchführt, ausgenommen industrielle automatisierte Applikationen.

“A personal service robot or a service robot for personal use is a service robot used for a non-commercial task, usually by lay persons.”

Ein persönlicher Serviceroboter ist ein Serviceroboter für den persönlichen Gebrauch, der für nicht-wirtschaftliche Zwecke genutzt wird, also meistens von Laien.

Unterschied zwischen programmierbarer Maschine und Roboter

Roboter handeln autonom, programmierbare Maschinen nicht. Was bedeutet Autonomie? Roboter sind in der Lage basierend auf ihrem Istzustand und ihrer Sensorik Veränderungen in ihrer Umgebung wahrzunehmen und darauf zu reagieren, ohne menschliche Intervention.

“True robots act autonomously. They may be able to take input and advice from humans, but are not completely controlled by them.” – M. Mataric

Referenzen:
http://www.ifr.org/service-robots
M. J. Mataric. The Robotics Primer (Intelligent Robotics and Autonomous Agents). The MIT Press, Cambridge, MA, 2007.

Roboter in Schräge Roboter

In unserem Konzept verwenden wir folgende Definition:

„Ein Roboter ist eine gesteuerte Maschine, die programmierbar und autonom ist.“

Übung für die Klasse

Auseinandersetzung mit dem Begriff Autonomie. Was bedeutet das?

Auseinandersetzung mit dem Begriff Verhalten eines Roboters. Wie kann man dieses Verhalten vorhersagen oder beeinflussen?


Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Technik?

Definition

Das Wort Technik stammt vom griechischen τεχνικός (technikós) und leitet sich ab von τέχνη (téchne, dt. etwa Kunst, Handwerk, Kunstfertigkeit). In der griechischen Antike bezeichnete man Technik als Können, als richtige Handhabung des Umgangs mit natürlichen Kräften und mit natürlichen Materialien. In der Ilias bezeichnet Homer das Können der Handwerker als téchne.

Zuerst grenzte Aristoteles téchne von der Natur ab, und definierte sie als veranlasste, künstliche Herstellung von Gegenständen und Zuständen, die durch Menschen geordnet werden. Später erfolgte die Trennung nach Nützlichkeit. Im 18. Jahrhundert überlieferte Lukian die berühmte Definition von Zenon für Technik als System, das an der Nützlichkeit für das gesamte Leben verantwortlich ist.

Diese Definition der Technik hat sich in vielen Bereichen durchgesetzt und findet sich in der Richtlinie 3780 des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) wieder:

  • „die Menge der nutzenorientierten, künstlichen, gegenständlichen Gebilde (Artefakte oder Sachsysteme)“;
  • „die Menge menschlicher Handlungen und Einrichtungen, in denen Sachsysteme entstehen, und“
  • „die Menge menschlicher Handlungen, in denen Sachsysteme verwendet werden.“

Referenzen:
Christoph Hubig, 2006. Die Kunst des Möglichen: Technikphilosophie als Reflexion der Medialität. Seite 37ff.
VDI-Richtlinien. VDI 3780: Technikbewertung. Begriffe und Grundlagen, September 2000, S.2

Technik in Schräge Roboter

In unserem Konzept verwenden wir folgende Definition:

„von Menschen gemachte Gegenstände, Werkzeuge, Apparate, die uns helfen“

Demnach besteht Technik nicht nur aus Autos, Smartphones, Bohrmaschinen, Kränen oder Robotern, sondern aus allem was von Menschen gemacht ist und uns helfen soll.

Übung für die Klasse

Gegenstände finden, die von Menschen gemacht sind und uns helfen.

Einige Beispiele: Schrift, Papier, Medikamente, Tisch, Blumentopf, Musikinstrument, Trinkglas.